Paare | einteilige Umrandungen |

Paar unter Rosen

Comtoise aus der Zeit um 1850 mit einteiliger Messingblechumrandung.
Die Umrandung zeigt ein Paar im Grünen sitzend. Er hat einen Blumenstrauß in der Hand und sie hält eine Rose. Das Paar ist von Rosen umgeben. Eckverzierungen und Verlängerung zeigen ebenfalls Rosen. Rosen, die Blumen der Liebe, sind bei dieser Umrandung das große Thema.
Die Uhr hat Spindelhemmung. Der Halbstundenschlag erfolgt aus dem Schlagwerk auf Glocke, der Stundenschlag mit Repetition auf Glocke. Das Pendel ist vorn angeordnet und ist an einem Faden aufgehängt. Die Hebelsysteme des Schlagwerkes sind federbelastet. Türen und Rückwand sind aus Eisenblech mit Sicken. Größe des Werkes: 10 pouce breit und 11 pouce hoch.

Bemerkung:
Das Motiv ähnelt sehr der Darstellung Rast bei der Ernte. Es wurde die Sense, die der Jüngling hält, weggelassen. Es ist davon auszugehen, dass der Hersteller beider Umrandungen derselbe ist.

IMG_3009 farbig web.jpg
sw
gw

  • 1